Suchst du nach einer einfachen und effektiven Möglichkeit, deine Blogbeiträge automatisch über einen Newsletter an deine Abonnent:innen zu senden? Dann sind RSS-Feeds die perfekte Lösung!

Mit RSS versendest du die neuesten Aktualisierungen einer beliebigen Website direkt in die Posteingänge der Leser:innen. Aivie ermöglicht es dir, die URL des Feeds zu importieren, um automatisierte Newsletter zu erstellen. Der Newsletter beinhaltet die Links zu neu veröffentlichten Artikeln im Blog – was diesen Prozess noch einfacher macht!

Aktuelle Blogbeiträge automatisch im Newsletter einbinden

Die automatische Einbindung aktueller Blogbeiträge in einen Newsletter mit einem RSS-Feed kann eine grossartige Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass dein Newsletter immer mit frischen und relevanten Inhalten gefüllt sind. Ohne dass du dafür viel Zeit und Mühe aufwenden musst.

Der Grund dafür ist, dass ein RSS-Feed neue Blogeinträge automatisch einzieht, sobald sie veröffentlicht werden, und sie in den Newsletter einfügt, ohne dass du dafür viel Formatierung oder Bearbeitung benötigst. Dies ist besonders nützlich, wenn du deine Blogs regelmässig aktualisierst, da es dazu beiträgt, dass deine Abonnent:innen sich für deine Inhalte interessieren. Darüber hinaus kannst du durch die Aufnahme von Blogbeiträgen in deinem Newsletter die Besucherzahlen auf deine Website zurückführen, was dazu beitragen kann, deine Sichtbarkeit zu erhöhen und neue Leser zu gewinnen.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung eines RSS-Feeds für die Aufnahme von Blogbeiträgen in deinem Newsletter besteht darin, dass du bei der Erstellung und dem Versand deines Newsletters Zeit und Mühe sparen kannst. Anstatt Blogbeiträge manuell auszuwählen und zu formatieren, kannst du einfach einen RSS-Feed einrichten, der automatisch die neuesten Beiträge mit Bild, Text und Link in deinem Newsletter aufnimmt, was eine echte Zeitersparnis bedeutet. Ausserdem kannst du mit einem RSS-Feed ganz einfach mehrere Blogbeiträge in deinem Newsletter aufnehmen, was dazu beitragen kann, dass deine Abonnent:innen sich für deine Inhalte interessieren.

Darüber hinaus kannst du mit einem RSS-Feed die Leistung deines Blogposts in Bezug auf Klick- und Öffnungsraten verfolgen, sodass du sehen kannst, welche Posts bei deinem Publikum ankommen und welche nicht. Dies kann dir helfen, deine Newsletter und Blog-Inhalte zu optimieren, um eine bessere Beteiligung zu erreichen und letztendlich dein Publikum zu vergrössern.

«Wir brauchen Aivie am insbesondere für unseren Blog-Newsletter. Und da ist es mega cool wenn man sieht, welche Person was gelesen hat.»

«Unser Blog-Newsletter ist unser wichtigster Touchpoint. Wir sind mega happy, dass die Umsetzung des RSS Feeds im Newsletter so gut geklappt hat und dass wir jetzt automatisch unsere Blogs versenden können.»

Alexandra Scherrer, Carpathia

Was ist ein RSS-Feed?

RSS (Really Simple Syndication) ist ein Format, mit dem es möglich ist, Inhalte von Websites automatisch zu abonnieren und zu lesen. Ein RSS-Feed ist eine Datei im XML-Format, die auf einer Website bereitgestellt wird und eine Liste der neuesten Inhalte enthält, wie z.B. Blog-Beiträge, Nachrichtenartikel oder Podcasts. Ein RSS-Feed informiert Leser:innen automatisch über neue Inhalte auf deiner Website, ohne dass deine Kontakte die Website selbst besuchen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man einen RSS-Feed lesen kann, wie z.B. mit einem RSS-Reader oder mit einer E-Mail-Benachrichtigung.

Ein RSS-Feed ist ein Format, das es ermöglicht, den Inhalt deiner Website einfach zu verbreiten und von anderen Websites und Anwendungen zu nutzen. Wenn der RSS-Feed des Blogs in den E-Mail-Newsletter integriert wird, erhalten die Abonnent:innen automatisch die neuesten Blogbeiträge, Updates und Artikel, ohne dass du diese jedes Mal manuell versenden musst. Ausserdem enthält der RSS-Feed Links zu deiner Website, sodass deine Abonnent:innen auch dort problemlos auf deine Inhalte zugreifen können. So sparst du Zeit bei der Newsletter-Verwaltung und stellst sicher, dass deine Abonnent:innen über deine neuesten Inhalte informiert bleiben.

RSS-Feed Vorteile?

Ein RSS-Feed mit Aivie bietet dir viele Vorteile:

  • Der Inhalt ist immer verfügbar und für die Leser:innen leicht zugänglich.
  • Vermeidung zusätzlicher manueller Arbeit für die Aktualisierung der Inhalte, was die Effizienz erhöht und die Fehlerquote verringert.
  • Regelmässige Neuigkeiten. Kontakte und Leser:innen erhalten durch den RSS-Feed regelmässig Neuigkeiten zu Artikeln und Blogs, was die Aufmerksamkeit auf die Website lenkt.
  • Verlinkung auf die Website. Durch Links im RSS-Feed können Leser:innen direkt auf die Website gelangen, was die Sichtbarkeit und der Traffic erhöht.
  • Keine permanente Bearbeitung nötig. Einmal eingerichtet, erfordert ein RSS-Feed keine permanente Bearbeitung, was Zeit und Ressourcen spart.
  • Kompatibilität mit verschiedenen Plattformen und Geräten.

Wie kann ich den RSS-Feed in meinen Newsletter einbinden?

Mit Aivie kannst du selbst den RSS Feed in deinen Newsletter einbinden. Dazu gibt es hier eine Anleitung und ein Video.

Anwendungsfälle für ein RSS-Feeds

Einige gängige Beispiele von weiteren Anwendungsfällen für einen RSS-Feed sind:

  • RSS-Feeds können verwendet werden, um automatisch Nachrichtenartikel aus mehreren Quellen zu sammeln. Diese können an einem einzigen Ort angezeigt werden, z. B. in einer Newsreader-App oder auf einer Website.
  • Blogger:innen können RSS-Feeds nutzen, um deine Inhalte auf anderen Websites und Plattformen zu verbreiten. Damit deine Leser:innen immer auf dem neuesten Stand sind.
  • Social-Media-Manager:innen können RSS-Feeds nutzen, um neue Inhalte von einer Website oder einem Blog automatisch auf deinen Social-Media-Profilen zu veröffentlichen.
  • E-Commerce: Online-Händler können RSS-Feeds nutzen, um Kunden automatisch über neue Produkte, Verkäufe und andere Aktionen zu informieren.
  • Benutzer:innen können ihren eigenen RSS-Feeds erstellen, indem sie ihre bevorzugten Nachrichtenquellen, Blogs und Podcasts abonnieren. So können sie eigene personalisierte Feeds mit den Inhalten erstellen, die ihre Kontakte lesen möchten.

Fazit

RSS-Feed ist eine Möglichkeit für dich, deine Inhalte in einem standardisierten Format mit anderen zu teilen. Mithilfe eines RSS-Feeds können sich die Leser:innen auf einfache Weise über die neuesten Inhalte einer Website auf dem Laufenden halten, ohne diese direkt besuchen zu müssen. Ausserdem lassen sich RSS-Feeds leicht in AI- und Automatisierungstools wie Aivie integrieren, und so wird der Aufwand für die Aktualisierung der Inhalte verringert. Dies führt zu zufriedenen Kund:innen und einer effizienteren Verwaltung deiner Inhalte.

Lass deine Kontakte nicht warten.

Marketing Automation Aivie-Free

Mit Aivie Free sofort loslegen.

Erreiche deine Kontakte gezielt. Aivie bietet dir schon in der Free Version alle Möglichkeiten, um automatisiert mit deinen Kontakten zu kommunizieren.
Probier es jetzt aus.

Schreibe einen Kommentar